Gesund, nachhaltig und lecker Essen? Das ist möglich, wenn man beim Einkaufen auf Saisonalität und Regionalität achtet. Der Konsum von Obst und Gemüse außerhalb ihrer Saison ist einer der Ursachen für die hohen Emissionen an klimarelevanten Gasen im Bereich der Ernährung. Darüber hinaus sind saisonale Produkte aufgrund ihrer Frische oftmals nährstoffreicher und geschmackvoller. Doch woher weiß man, was gerade bei uns Saison hat? Dafür wurde das Saisonrad entwickelt. Es kann in Supermärkten aufgestellt werden. Durch drehen, wird der Abschnitt sichtbar auf dem das Obst und Gemüse abgebildet ist, das gerade vor Ort verfügbar ist. Entwickelt wurde das Saisonrad von Johanna Quendt (wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Kassel), Massimo Anders Francesco Köster (wissenschaftlicher Mitarbeiter an der KU Leuven, Belgien), die beide im Bereich der Umweltpsychologie forschen. Das Grafikdesign sowie den Bau des Saisonrads hat die „Kreative Landwirtschaft“ übernommen. Hier kannst du es erwerben:

Aus festem Leinen-Papier: Durchmesser 25 cm : 4,50 € inkl. Versand

Aus Holz mit einer semi-transparenten Plexiglas-Scheibe. (inkl. Wandschrauben).

Alle Produkte sind zzgl. Versand und lassen sich über das Konaktformular bestellen:

Kontaktformular

Durchmesser 100 cm : Holz : 600 €

Ständer : 150 €

Hier gibt es einen Saisonkalender auch zum Download:

Creative Commons Lizenzvertrag


Saisonrad von Kreative Landwirtschaft, Massimo Köster, Johanna Quendt ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
Beruht auf dem Werk unter https://kreative-landwirtschaft.de/wordpress/mitnehmen/saisonrad/.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie unter https://kreative-landwirtschaft.de/wordpress/mitnehmen/saisonrad/ erhalten.